Hafen Stuttgart GmbH

Hafen Stuttgart / Güterumschlag

Wasser- und bahnseitiger Güterumschlag im Jahr 20173,803 Mio. t
davon - wasserseitiger Güterumschlag:1,012Mio. t
davon - bahnseitiger Güterumschlag:2,791 Mio. t
Containerumschlag
(Trimodales Containerterminal + Umschlagbahnhof)
50.519 Container (= 91.360 TEU)
davon - wasserseitiger Güterumschlag 15.825 Container (= 28.100 TEU)
davon - bahnseitiger Güterumschlag 34.694 Container (= 63.260 TEU)
 
Huckepackverkehr (Umschlagbahnhof)34.057 Einheiten
davon - Wechselbrücken 31.597 Einheiten
davon - Sattelauflieger 2.460 Einheiten
 
Die drei umschlagstärksten Gütergruppen sind beim wasserseitigen Güterumschlag: 
Eisen, Stahl, Schrott mit284.000 t
Baustoffe mit259.000 t
Übrige Güter mit206.000 t
  
und beim bahnseitigen Güterumschlag: 
Mineralölerzeugnisse mit1.010.000 t
Übrige Güter mit0.942.000 t
Baustoffe mit0.636.000 t
  
Diese Gütermengen sind mit 1.011 Schiffen und 64.719 Eisenbahnwagen in den Hafen gekommen oder von dort abgegangen.  
zum Seitenanfang